Zusammen mit Falken fördert Premio Secura den Jugendfußball in Moers

Knapp 40 junge Fußballer aus Moers machten das Fußball Camp beim TV Asberg zu einem vollen Erfolg – taktisch, technisch und spielerisch. Drei Tage lang lernten die Nachwuchskicker mit der Fussballfabrik Ingo Anderbrügge viel Neues, vom Spielverständnis über den Torschuss bis zum Verhalten außerhalb des Platzes. Zusammen mit Falken haben wir den TV Asberg unterstütz und den Grundstein für ein tolles Herbstferienerlebnis gelegt – es hat Spaß gemacht.

Er habe schon viele Fußball Camps gesehen, das Niveau hier sei aber wirklich sehr hoch, erzählte uns der Trainer der DII Jugend des TV Asberg, Andre Ferber, beim Zuschauen. Er selbst war ähnlich begeistert an der Linie dabei, wie sein Sohn auf dem Feld. Der Junior bestätigte dann auch zusammen mit seinem Kumpel, dass sie viel gelernt und auch viele neue Freunde gefunden hätten. Und auch auf die Frage, ob sie wiederkommen würden, waren sich die beiden Nachwuchskicker des TV Asberg schnell einig: Auf jeden Fall!

Unter den Teilnehmern des Camps waren mit Abdullah und Philip übrigens auch die zwei Jungs, die wir zum Fußball Camp geschickt haben. Der 10-jährige Philip ist begeisterter Fußballfan und wurde ebenso von uns eingeladen wie Abdullah, der erst seit 2 Jahren in Deutschland ist. Er spielt in der D-Jugend des TV Asberg, die wir mit unserer Filiale in Moers regelmäßig unterstützen. Der zurückhaltende Junge aus Afghanistan fährt zu jedem Training fünf Kilometer mit dem Fahrrad und gibt auch auf dem Platz alles. Das wollten wir belohnen und ihm die Teilnahme am Camp ermöglichen.

Fussballfabrik trainiert auf und neben dem Platz – mit Ex-Profi Ingo Anderbrügge

Die Fussballfabrik von Ex-Bundesligaprofi Ingo Anderbrügge ist seit 1997 mit ihren Trainingscamps in ganz Deutschland erfolgreich. Jedes Jahr nehmen mehr als 10.000 Kinder an den Camps teil. Falken kooperiert mit der Fußballfabrik und bietet eine große Anzahl an Camps zu vergünstigten Konditionen über Partner vor Ort an. So entstand über Premio Secura der Kontakt zum TV Asberg, der auf diesem Weg das Camp für Jungen und Mädchen im Alter von fünf bis 15 Jahren anbieten konnte. Drei Tage lang stehen die Kids unter dem Motto „Training. Lernen. Leben.“ zusammen mit vier gut ausgebildeten Jugendtrainern von 10.00 bis 16.00 Uhr auf dem Platz. In den Pausen wird gemeinsam gegessen und es gibt kleine Workshops zu Themen wie Selbstständigkeit, Ernährung, Teamgeist, Fair-Play, Mobbing und digitale Medien. Somit trägt die Fußballfabrik zur Persönlichkeitsentwicklung der Kinder bei. Am Ende bekommt jeder Kicker seine Urkunde und durfte Trikot, Ball und Trinkflasche mit nach Hause nehmen.

Das ist Fußball und Ausbildung und das unterstützen wir gern!