Die Nutzer von AutoScout24 haben entschieden: Secura Reifenservice GmbH, Bielefeld, ist Top Werkstatt 2017. Mit der Idealbewertung fünf von fünf Sternen zählt das Unternehmen zu den bestbewerteten Werkstätten innerhalb des Portals in Deutschland. Die User zeichneten Premio Secura für exzellente Leistung und Kundenorientierung aus. „Für uns ist das eine erneute Bestätigung, mit unserer klaren Fokussierung auf Ehrlichkeit, Qualität und Service auf dem richtigen Weg zu sein, umso mehr, weil die Auszeichnung direkt von den Kunden kommt“, so Geschäftsführer Hans Behle. Vom Magazin Focus war Secura der Partner der nationalen Fachhandelsmarke Premio Reifen + Autoservice mit seinen neun Standorten in Bielefeld, Berlin Mariendorf, Berlin Charlottenburg, Gießen, Hanau, Münster, Rinteln, Hünfeld und Moers im Frühjahr vergangenen Jahres bereits als Wachstumschampion ausgezeichnet worden.

„Die Top-Bewertung für unseren Werkstattservice spornt uns zum Start ins neue Jahr zusätzlich an, unsere Ziele zu erreichen“, freuen sich Johann Lepp als Filialleiter in Bielefeld und Kfz-Meister Jürgen Kühl stellvertretend für die ganze Mannschaft. Im Jahr 2018 werden für Premio Secura als freie Kfz-Werkstatt unter anderem die Themen E-Mobilität sowie neue und weiter entwickelte Techniken rund um Sicherheitsaspekte und Fahrassistenzsysteme in den Fahrzeugen im Fokus stehen.

Eine große Herausforderung im Bereich Reifenservice bleiben die sich ändernden Gewohnheiten der Autofahrer bei der Frage nach Winter- und Sommer- oder lieber gleich Ganzjahresreifen. Außerdem kaufen immer mehr Menschen ihre Reifen online. Eine Secura-Antwort darauf ist unter anderem die Stärkung des Online-Shops unter www.premio-secura.de, der den Einkauf im Internet mit dem hohen Qualitätsanspruch der Fachleute von Premio Secura für erstklassigen Reifen- und Autoservice in den Filialen verbindet.

Behle blickt durchaus zufrieden auf das zurückliegende Jahr und optimistisch in die Zukunft: „Wir haben alle zusammen wieder viel Energie und Engagement in den Aufbau des Unternehmens, die Qualität unserer Arbeit und die Kundenpflege investiert.“ Interne Fort- und Weiterbildungen, gute Ausbildung sowie soziales Engagement, gerne auch mit ungewöhnlichen Aktionen, sind längst ein fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie unter dem Motto „Wir sind Secura“. In Münster besteht zum Beispiel ein enger Kontakt zum Kindergarten in der Nachbarschaft und in Moers hat die Filiale so etwas wie die Patenschaft für die E2 Jugendmannschaft des TV Asberg übernommen, statt einfach nur Trikots zu sponsern. Diesen Weg wird das Unternehmen weitergehen, um auch 2018 gemeinsam Erfolg zu haben.

PDF-ARTIKEL DOWNLOAD
ARTIKELBILD DOWNLOAD