Reifen- und Autoservice zieht positive Bilanz. „Haben schon viel erreicht.“

Vor annähernd genau einem Jahr hat Premio-Secura die Kfz-Werkstatt mit Reifenservice im Münster Stadtteil Angelmodde eröffnet. Seitdem ist einiges passiert. „Wir sind mit dem Ziel angetreten, eine ehemals funktionierende Kfz-Service-Werkstatt zu neuem Leben zu erwecken“, erklärt Geschäftsführer Hans Behle: „Gerade in den ersten Wochen mussten wir richtiggehend kämpfen. Mit Leidenschaft und Kundenorientierung ist es uns dann aber immer besser gelungen, wieder als Servicewerkstatt mit einem klaren Qualitätsversprechen wahrgenommen zu werden. Wir haben schon viel erreicht.“

„Als Premio-Partner stehen wir für Top-Qualität und ehrliche Beratung. Mit unserem Namen Secura für das Plus an Sicherheit“, so David Bachmann, der die Filiale in Münster als Gebietsverantwortlicher betreut. „Die Sicherheit der Kunden ist unser Antrieb. Dazu führen wir unter anderem bei jedem Fahrzeug immer einen kostenlosen Sicherheitscheck durch“, ergänzt Kfz-Meister Thomas Beckhaus. „Darauf können sich die Kunden verlassen, wenn sie bei uns wieder vom Hof fahren.“ Zusammen mit Andreas Koch ist Beckhaus der Kopf einer motivierten Mannschaft. Mit ihr und vielen guten Ideen ist es der Secura Reifenservice GmbH gelungen, das Vertrauen der Kunden zurückzugewinnen.

Im zweiten Jahr will Premio-Secura den eingeschlagenen Weg fortsetzen. Dazu zählt auch, dass das junge Team weiter verstärkt werden soll. „Dafür brauchen wir Mitarbeiter, die unsere Leidenschaft teilen“, erklärt Behle. Auch das Thema Aus- und Weiterbildung soll dabei mehr Gewicht bekommen. Zum Ausbildungsstart 2017 plant Premio Secura in Münster mit einem zusätzlichen Ausbildungsplatz für einen Kfz-Mechatroniker. „Wir möchten unser Wissen und unsere Erfahrung weitergeben und jungen Menschen eine Chance für die Zukunft bieten“, so Beckhaus. Was die jugendlichen Männer und gerne auch Frauen dafür mitbringen müssen, sind Leidenschaft für Qualität und Service. Dazu Neugierde und handwerkliches Geschick, um sich als Teamplayer in einem jungen, aufstrebenden Unternehmen weiterzuentwickeln. Nicht zuletzt natürlich Begeisterung für Technik und Mechanik.

Wer diese Fähigkeiten mitbringt, bekommt eine Menge zurück: Denn Premio Secura ist mehr als nur Fachmann für Räder sowie die Einlagerung von Sommer- und Winterreifen. Die Werkstatt bietet den kompletten Kfz-Service von der Inspektion über den Klimaservice, die Achsvermessung und Reparaturen bis zu modernen technischen Diagnosen für nahezu alle Marken und Modelle.

Münster ist dabei das jüngstes Kind auf der Landkarte der Secura Reifenservice GmbH, die sich Wachstumschampion 2017 nennen darf. „Diese Auszeichnung ist für uns eine tolle Bestätigung unserer Arbeit und gleichzeitig Motivation und Ansporn, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen“, so Behle. Ausgezeichnet wurden die 500 Unternehmen mit dem stärksten prozentualen Umsatzwachstum in den zurückliegenden vier Jahren in Deutschland. Großer Erfolg für Premio-Secura: In der Kategorie Einzelhandel liegt der Reifenservice auf Platz 15. In der Gesamtwertung bundesweit auf Platz 106 von insgesamt mehr als 12.500 Unternehmen, die sich den hohen Anforderungen des Wettbewerbs von FOCUS und dem Statistikunternehmen Statista gestellt haben.

Dieser Erfolg ist für Behle übrigens wie alles andere nur möglich, wenn in einer funktionierenden Mannschaft ein Rad ins andere greift: „Wir sind Teil einer starken Gruppe.“ Dazu zählen nicht nur die insgesamt neun Filialen der Secura Reifenservice GmbH zwischen Berlin, Frankfurt und dem Ruhrgebiet. Auch bietet der Systemgeber Goodyear Dunlop Handelssysteme mit seinem Fachhandelskonzept Premio Reifen + Autoservice das Know-how und die notwendige Unterstützung, um die Standorte zukunftsorientiert führen zu können.

PDF Artikel Download
Artikelbild Download