Secura Reifen- und Autoservice stattet Grundschule mit Warnwesten aus

Secura ist Latein und bedeutet übersetzt so viel wie sicher und sorglos. „Und das tragen wir bei Premio Secura nicht nur im Namen, sondern setzen uns auch aktiv dafür ein“, erklärt der Geschäftsführer der Secura Reifen- und Autoservice GmbH, Hans-Behle. Aktuelles Beispiel: Zum neuen Schuljahr hat der Reifen-und-Autoservice-Profi die Streitschlichter der Gebrüder-Grimm-Schule in Moers mit neuen gelben Warnwesten ausgestattet. Spontan hat Niederlassungsleiter Kevin Haak der Grundschule darüber hinaus Unterstützung bei der bundesweiten Aktion „Zu Fuß zur Schule“ zugesagt, die am kommenden Montag, 19. September 2019, startet. Zwei Wochen lang wird jeden Tag ein Mitarbeiter von Premio Secura die Kinder als Lotse auf dem sicheren Weg zur Schule begleiten.

Die mit dem Aufdruck „Streitschlichter im Einsatz“ versehenen Warnwesten sind ab sofort in jeder Pause im Einsatz. Als Verantwortliche für die Streitschlichter an der Gebrüder Grimm Grundschule freut sich Alexandra Rohr über diesen Beitrag für mehr Sicherheit. So können Jungen und Mädchen von den anderen Kindern auf dem Schulhof deutlich besser gesehen und als Vorbilder wahrgenommen werden.

„Wenn eine Firma sich der Sicherheit verschrieben hat, dann kann man den Ernst ihres Anliegens auch daran erkennen, wie sie sich in ihrer Umwelt engagiert“, lobt Rektorin Karin Wendt. „Als Grundschule in der Nachbarschaft freut es uns sehr, dass sich Premio-Secura der Sicherheit der Kleinen annimmt.“

Mit der bundesweiten Aktion „Zu Fuß zur Schule“, zu der der ökologische Verkehrsclub VCD und das Deutsche Kinderhilfswerk (DHKW) aufgerufen haben, will die Grundschule den Kindern mehr Verkehrsmündigkeit und Gesundheit durch Bewegung ermöglichen. Langfristig sollen Kinder und Eltern ermutigt werden, die Kinder nicht bis in die Schule zu fahren und durch weniger Verkehr so einen Beitrag zu mehr Sicherheit zu leisten. „Wir freuen uns sehr auf diese gemeinsame Aktion“, so Wendt.

PDF Artikel Download
Artikelbild Download